Alle Jahre wieder ….

…. kommt der Nikolaus!

Am 11.12.2016 fanden sich die Mannschaften unserer Fußballjugend und Ihre Eltern wie in jedem Jahr zusammen, um in einer besinnlichen, aber auch fröhlichen Runde das kommende Weihnachtsfest zu feiern. Abtl. Joachim Hauser freute sich, zahlreiche Kinder aus den G-, F1-, F2-, E1 und E2 Mannschaften begrüßen zu dürfen. Vereinsvorsitzender Franz Schöppl ließ es sich nicht nehmen, dem Ruf unserer Fußballkinder zu folgen und gemeinsam mit den Mannschaften zu feiern. Nach der Begrüßung berichtete Joachim Hauser kurz über das aktuelle Spielgeschehen, lobte alle Mannschaften für ihre Begeisterung und dankte den Trainern und aktiven Mitgliedern der Abteilung sowie auch den Eltern für ihre Unterstützung. Jede Mannschaft organisierte einen kleinen Beitrag. Es wurde gesungen, musiziert und auch das eine oder andere Gedicht vorgetragen. Herr Prof. Dr. Tobias Nicklas, Trainer einer unserer F-Mannschaften, gab eine lustige Weihnachtsgeschichte von Toni Lauerer zum Besten. Großen Anklang fand, dass er speziell für einen Spieler die Geschichte etwas ins Lettische übersetzte und somit den einen oder anderen Lacher auf seiner Seite hatte.

Dann war es endlich soweit: der Nikolaus und Knecht Ruprecht wurden, begleitet von einem Trompetensolo des G- Jugend Trainers Bernhard Köllner, begrüßt. Unser Vereinsvorsitzender Franz Schöppl hatte wohl die Befürchtung, dass auch ihn ein wenig Tadel treffen könnte, denn mit dem Erscheinen des Nikolaus war er plötzlich verschwunden. So kam es auch, dass der Nikolaus nicht nur Gutes über die Mannschaften zu berichten wusste, sondern an der einen oder anderen Stelle auch mal die Trainer und Spieler tadelte. Insgesamt schien er aber doch zufrieden mit unseren Fußballkindern zu sein, da es als Geschenk für jedes Fußballkind und die Trainer eine warme Mütze mit dem SC Sinzing Wappen gab. Dann verabschiedeten sich der Nikolaus und sein treuer Begleiter Knecht Ruprecht wieder, da es für sie wohl noch so einiges zu tun gab. Mit gemütlichem Beisammensein bei Pommes und Limo für alle Spieler und einer Bescherung für die Trainer, die sich alle sehr über die tollen Geschenke und besonders über die wohlwollenden und warmen Worte der Eltern und Kinder freuten, fand unsere Weihnachtsfeier einen gelungenen Ausklang.

Besonderer Dank für diese gelungene Weihnachtsfeier gilt wieder allen fleißigen Helfern der Abteilung, sowie unserem Nikolaus (Vorsitzender Franz Schöppl) und Knecht Ruprecht (Ludwig Schifferl). Herzlichen Dank auch an unsere Sportheimwirtin Frau Mesko für die Gastfreundschaft und ihr großes Herz, wenn es um unsere Fußballjugend geht.