Fußballjugend: Spieler der F1 und F2 Junioren laufen in die Continental Arena Regensburg ein

Seit Anfang November fieberten die Kinder der F1 und F2 Jugend nur auf ein Ereignis hin: NEIN, es war nicht die Weihnachtszeit mit all den süßen Gaben, es war ein sportliches Ereignis. Am Freitag, den 02.12.2016 um 17:45 war es dann endlich soweit. In klirrender Kälte aber mit warmen Herzen und viel Vorfreude auf das Kommende warteten die kleinen Kicker und deren Begleiter vor dem Haupteingang der Continental Arena Regensburg auf die freundlichen Mitarbeiter des SSV Jahn, um in die Kabinen begleitet zu werden. Nein, spielen sollten unsere Kids natürlich nicht, sondern mit den Profis an der Hand in die Arena einlaufen. Nach dem Umkleiden und einer kurzen Unterweisung der Kinder ging es dann auch gleich los: Pünktlich um 18:30 durften unsere Kinder die Kicker des FC Rot-Weiß Erfurt in das Stadion begleiten, wo sie ein lautstarker Empfang der Mannschaften erwartete, da die Fanblöcke der beiden Gegner SSV Jahn Regensburg und FC Rot-Weiß Erfurt bereits ordentlich Stimmung machten. Im Anschluss an das Einlaufen waren dann die Kinder und die beiden Begleiter, Norbert Voigt und Joachim Hauser, eingeladen das spannende Spiel auf der Tribüne zu genießen. Auch die Eltern und Großeltern unserer F Junioren ließen es sich nicht nehmen, das spannende Spiel „Live“ zu erleben. Trotz der eisigen Temperaturen war es ein hitziges Spiel mit schönen Torraumszenen. Die Kinder diskutierten heißspornig die „Fehler“ der Profis und waren Feuer und Flamme bei jeder Torchance. Auch wenn die Begegnung etwas unglücklich für unsere Lokalmatadoren ausfiel (Ergebnis: 0:1), war es doch ein sportliches Highlight für unsere Kinder und die Begleiter, die die Atmosphäre in der Continental Arena Regensburg sehr genossen. Als besonderes Geschenk und Sahnehäubchen durften die Trainer unserer F Jugend die beim Einlaufen getragenen Trikots der Kinder in Empfang nehmen, gestiftet vom SSV Jahn und dessen Sponsoren. Ein herzliches Dankeschön an den SSV Jahn an dieser Stelle, wir werden die Trikots in Ehren halten. Besonderer Dank gilt auch den Organisator/innen und Mitarbeiter/innen des SSV Jahn, die uns und unsere Kinder mit sehr viel Herzlichkeit empfangen haben und das Ereignis zu einem Highlight gemacht haben, welches Kinder und Trainer bestimmt nicht vergessen werden. Schließlich gilt es dem SSV Jahn dafür zu danken, dass dem Fußballnachwuchs der Umgebung die Möglichkeit geboten wird, mit den Profis auf Tuchfühlung zu gehen und so die Verbundenheit zu diesem wunderbaren Sport aktiv zu fördern.