Fußballjugend – Jubiläums-Cup 70 Jahre SC Sinzing – ein voller Erfolg

Anlässlich des 70. Vereinsjubiläums veranstaltete unsere Abteilung Fußballjugend  in Zusammenarbeit mit der Jahn-Schmiede am Samstag, 30.04.2016 das U 11- Turnier und am Sonntag, 01.05.2016 den Jubiläums Cup 70 Jahre SC Sinzing. Die vielen Zuschauer konnten bei strahlendem Sonnenschein am Samstag prominente Teams auf unserem Vereinsgelände bestaunen. Hier trafen der Nachwuchs des SSV Jahn 2000 Regensburg und unsere Jungs von der E 1 unter anderem auf die Mannschaften des Bundesliga-Nachwuchses vom  FC Augsburg, FC Bayern München, FC Ingolstadt, 1. FC Nürnberg, SV Wacker Burghausen, SpVgg Greuther Fürth, TSV Kareth-Lappersdorf an. Mit dem Team von Dynamo Budweis konnten wir einen internationalen Gast bei uns begrüßen. Viele hochklassige Spiele, klasse Spielzüge und tolle Tore begeisterten nicht nur die Trainer, sondern auch den mitgereisten Anhang und Gäste aus nah und fern. Das Team vom FC Bayern München konnte den Turniersieg erringen. Herr Reißer, vom SSV Jahn 2000 Regensburg war vollen Lobes über das bestens organisierte Turnier, und dass er sich für 2017 wieder auf ein gemeinsames Turnier freuen würde.

Am Sonntag, 01.05.2016 hatten unsere G-Jugend, F 1- und F 2- Jugend sowie das E 2-Team dann zum Jubiläums Cup die Vereine aus der näheren Umgebung eingeladen. Der Wettergott hatte hier leider keine Sonnenstrahlen mehr über, so war es nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Zuschauer recht kalt. Trotzdem zeigten alle Mannschaften hervorragende und spannende Spiele mit vielen Toren. Den verdienten Applaus ernteten dann die Spieler von den begeisterten Fans am Spielfeldrand.

Die beiden Turniertage wurden hervorragend von den Verantwortlichen der Fußball-Junioren des SC Sinzing vorbereitet. Ob Organisation, Auf- oder Abbau, oder der Einkauf, alles hat gut geklappt. Besonderer Dank gilt allen Eltern, Helfern und  Ehrenamtlichen, die wieder tatkräftig an beiden Tagen mitgearbeitet haben und ohne deren Hilfe kein so schönes Fußballfest realisierbar gewesen wäre. Ob Turnierleitung, die jugendlichen Schiedsrichter, Spielstationen oder an den Verpflegungsstationen, überall waren Helfer tatkräftig am Werk und alles hat hervorragend geklappt.